MS Allersberg

Vorlesewettbewerb 2021/22

Die 6. Klasse beteiligte sich in diesem Jahr am jährlich stattfindenden Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. Dabei wird über mehrere Etappen beginnend bei einem Klassen- und Schulentscheid und endend beim großen bundesweiten Entscheid der oder die beste Vorleser*in aller teilnehmenden 6. Klassen in ganz Deutschland ermittelt.

Bereits im Vorfeld stand im Deutschunterricht in den letzten Wochen alles im Zeichen des Lesens. Vor den Herbstferien besuchte die Klasse die Bücherei in Allersberg. Dabei wurde an verschiedenen Stationen die Bücherei spielerisch erkundet und am Ende eine Bücherkiste gefüllt. Dafür durften sich alle Schüler*innen der Klasse jeweils ein Buch aussuchen. In den darauffolgenden Wochen wurden die verschiedensten Bücher – sie reichten von Comics über Abenteuerbücher bis hin zu spannenden Detektivgeschichten – dann eifrig gelesen und ein Leseportfolio dazu bearbeitet und auch das Vorlesen geübt.

Beim Vorlesewettbewerb am 08.12.2021 stellten sich dann 5 Schüler*innen der Jury bestehend aus Inge Simon, Karlheinz Stegmüller und Maria-Anna Polster. Sie alle trugen zunächst eine Textstelle aus ihrem eigens gewählten Buch vor. Ein Schüler hatte sich dabei für einen Comic entschieden, welche bekanntermaßen bis auf einige Sprechblasen wenig Text enthalten. Er wurde deshalb kurzerhand selbst zum Autor und verfasste zu einer Seite einen eigenen Text, mit dem er die Jury durchaus überzeugen konnte.

In einem zweiten Durchgang hatten die Lesenden anschließend die Aufgabe, einen ihnen fremden Text möglichst betont und fehlerfrei vorzulesen. Die Wahl der Jury fiel dabei auf das Buch „Vorstadtkrokodile“ von Max von der Grün ausgesucht. Anhand der Eindrücke aus beiden Runden ermittelte die Jury schließlich die Platzierungen.

Die Schulsiegerin wurde dabei Carina– sie hatte die Jury am meisten überzeugt und die meisten Punkte erreicht. Ihr folgten auf den Plätzen 2 und 3 Tobias und Alexander. Neben einer Urkunde gab es für die ersten drei Plätze jeweils einen Buchgutschein – damit ist der nächste Lesestoff bereits gesichert.

Die Schulsiegerin Carina wird die MSA nun beim Kreisentscheid vertreten und gegen die Schulsieger und -siegerinnen der anderen Schulen im Landkreis Roth antreten.

 

Menü schließen