MS Allersberg

Lehrerausbildung an der MS Allersberg

Seit drei Jahren ist die Mittelschule Allersberg Ausbildungszentrum für Lehrerinnen und Lehrer. In einem zweijährigen Vorbereitungsdienst werden die Absolventen und Absolventinnen der Universität auf ihren Einsatz als Lehrkräfte vorbereitet.

Vierzehn Lehramtsanwärter und -anwärterinnen treffen sich aktuell in der Regel zweimal in der Woche und behandeln Themen wie Unterrichts- und Schulqualität, Schulrecht, Pädagogik und Psychologie. An den anderen Tagen sind die Junglehrkräfte an ihren Stammschulen, die sich im südlichen Mittelfranken befinden, und halten eigenverantwortlich Unterricht. Dabei werden sie von Ihrem Seminarleiter, Heiko Schnütgen, besucht und beraten. Die Ausbildung schließt mit dem zweiten Staatsexamen ab.

„Ich bin sehr dankbar, mit dem Seminar in Allersberg untergekommen zu sein. Die Bedingungen an der Mittelschule sind ideal. Das gilt sowohl für die tollen Räumlichkeiten und die technische Ausstattung aber auch der engagierten Schulleitung, Herr Funk, und das hochmotivierte Kollegium unterstützen uns, wo es notwendig ist.“, so Seminarrektor Schnütgen.

 

Menü schließen