MS Allersberg

Besuch des Kinder- und Jugendmuseums zum Thema „Raumfahrt“

Wir behandeln momentan das Thema „Erde“ im GPG-Unterricht. Die Entstehung der Erde, Aliens, Raumfahrt, Planeten und Galaxien finden die meisten Schüler ziemlich interessant. Um uns noch mehr mit dem Thema zu beschäftigen, sind wir am 16.Januar ins Kinder- und Jugendmuseum nach Nürnberg gefahren. Schon die Fahrt dorthin war richtig lustig. Zum Glück haben uns die Mitreisenden im Zug nicht gekannt.

Das Museum war anders als wir es erwartet haben. Normalerweise schaut man sich ja um. In diesem Museum war alles für Kinder gemacht. Ein Mann hat uns viele Informationen über die Planeten und unser Sonnensystem gegeben und wir konnten selbst Versuche mit Luftballons machen. Auch die Waagen waren interessant: Auf den einzelnen Planeten wären wir unterschiedlich schwer.

Danach haben wir Experimente mit einer Vakuumpumpe gemacht und haben erfahren wie die Spezialanzüge der Astronauten beschaffen sind, damit sie die extremen Temperaturen im All aushalten. Wir waren begeistert und es war richtig interessant, allerdings haben wir nicht alles ganz verstanden. Der Mann hat sehr viele Informationen gegeben und war sehr professionell, aber wir sind ja nur Schüler und noch keine richtigen Experten. Leider konnten wir am Ende auch keine Fragen mehr stellen, dabei wollten wir noch so viel wissen.

Es war trotzdem ein sehr schöner Tag und es hat Spaß gemacht mit der ganzen Klasse unterwegs zu sein und so etwas gemeinsam zu erleben. Pläne für weiter Ausflüge und das Schullandheim haben wir auch schon gemacht!

Klasse 5aG

 

          

 

 

 

 

 

Menü schließen